ATSAF Akademie – Stipendium

ATSAF vergibt ein Stipendium in Höhe von EUR 1500 monatlich für die Dauer von drei Jahren mit der Möglichkeit für eine 12 monatige Verlängerung, wenn der Fortschritt des Promotionsprojektes erkennen lässt, dass die Promotion innerhalb dieser 12 Monate abgeschlossen werden kann.

Zusätzlich zu dem Stipendium kann ein Forschungsbeitrag bis zu einer Höhe von EUR 25.000,– beantragt werden, welcher an den betreuenden Lehrstuhl zur Verwendung für die Forschungsarbeiten im Rahmen des Promotionsprojektes ausgezahlt wird.

Stipendiaten müssen an der ATSAF Akademie aktiv teilnehmen und in einem strukturierten PhD Programm an der betreuenden Hochschule eingeschrieben sein. Um das Abschlusszertifikat der ATSAF Akademie zu erhalten, müssen die Stipendiaten

  • ein verpflichtendes Modul an der betreuenden Hochschule ablegen – in der Regel ein Modul zur wissenschaftlichen Praxis.
  • mindestens 14 Veranstaltungen des “Seminar on development oriented agricultural research” besuchen
  • in diesem Seminar eine Semesterarbeit anfertigen und vorstellen
  • ein themenspezifisches Modul im Rahmen der Forschungsarbeiten der Doktorarbeit ablegen.

Eventuelle zusätzliche Kosten für das dritte Modul können auf Antrag mit bis EUR 3.500,– gefördert werden. Alle Module haben den Gegenwert von 6 ECTS Punkten und müssen mit einer Note besser als B- abgeschlossen werden.

ATSAF fordert alle Stipendiaten auf, Mitglied bei ATSAF zu werden.

Hier können Sie sich auf Förderung bewerben!